Deutscher Gewerkschaftsbund

09.11.2018

DGB-Tag der Berufsbildung 2018

Neuer Aufbruch für die berufliche Bildung?

Trotz robuster Konjunktur und steigender Beschäftigtenzahlen ist die Zahl der Auszubildenden seit 2011 gesunken. Dieser Trend ist für das duale System gefährlich. Immer mehr junge Menschen haben eine Studienberechtigung in der Tasche – und können damit zwischen Ausbildung und Studium wählen. Dennoch bekommen junge Menschen mit Hauptschulabschluss oder ausländischem Pass oft keine Ausbildung und hängen im Übergangsbereich fest.

Wie können wir die Integrationskraft der dualen Ausbildung stärken? Wie wird die duale Ausbildung auch für Jugendliche mit Abitur attraktiver? Wie lassen sich die beruflichen Schulen stärken?

 


Nach oben