Deutscher Gewerkschaftsbund

Wir gestalten Berufsbildung

Diese Homepage richtet sich vorrangig an die DGB-Arbeitnehmerbeauftragten in den Ausschüssen der Beruflichen Bildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Wir informieren über Entwicklungen und Entscheidungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und bieten zielgruppenorientierte Informationen.

Entsprechend dem Berufsbildungsgesetz und daran angelehnter Vereinbarungen ist die gleichberechtigte Mitarbeit von Arbeitnehmerbeauftragten in:

  • Landesausschüssen für Berufsbildung,
  • Berufsbildungsausschüssen der zuständigen Stellen,
  • Prüfungsausschüssen,
  • Prüfungsaufgabenerstellungsausschüssen und
  • Landesfachausschüssen

gesetzlich vorgesehen.

Thema Berufliche Bildung auf dgb.de

Wie Aus­bil­dungs­plät­ze end­lich ga­ran­tiert wer­den

Der DGB fordert eine umlagefinanzierte Ausbildungsgarantie, die allen Jugendlichen den Weg zu einem Berufsabschluss öffnet und dabei die Betriebe nicht aus der Verantwortung entlässt. Das aktuelle Positionspapier ist ein Gesamtkonzept aus Übergangsmanagement zwischen Schule und Beruf, qualitativer und finanzieller Ausbildungsförderung der Betriebe und einer bedarfsabhängigen außerbetrieblichen Ausbildung.

Colourbox
Aus­bil­dungs­re­port be­legt Män­gel in Aus­bil­dung und Be­rufs­ori­en­tie­rung

Fast 15.000 Auszubildende wurden zwischen August 2020 und März 2022 befragt. Das Ergebnis legt gravierende Missstände in Ausbildung und Berufsorientierung offen: Überstunden, ausbildungsfremde Tätigkeiten und eine mangelhafte Betreuung durch die Ausbilder*innen sind nur drei Ergebnisse des neuen Ausbildungsreports der DGB-Jugend. DGB-Bundesjugendsekretär Kristof Becker stellt klar: "Wer Fachkräfte will, muss gut ausbilden."

DGB/Wavebreak Media Ltd/123rf.com
Jun­ges Woh­nen: Bes­se­re Wohn­an­ge­bo­te für Azu­bis und Stu­die­ren­de

Um attraktiven und bezahlbaren Wohnraum für Auszubildende und Studierende zu schaffen, braucht es Förderprogramme, Mietpreisregulierung und eine gemeinwohlorientierte Trägerschaft. Der DGB legt ein Konzept vor.

DGB/Hellen Sergeyeva/123rf.com
Je­de*r Vier­te un­ter 35 Jah­ren oh­ne Ab­itur hat kei­nen Be­rufs­ab­schluss

Jede*r vierte*r junge Erwachsene unter 35 Jahren mit Hauptschulabschluss oder mittlerer Reife ist ohne Berufsabschluss. Insgesamt 16 Prozent der Abgänger*innen aus allen allgemeinbildenden Schulen erlangen keinen formalen Berufsabschluss in diesem Alter.

DGB via Canva.com
Die­se Rech­te ha­ben Aus­zu­bil­den­de

Das neue Ausbildungsjahr beginnt für viele Jugendliche im August und September. Doch ob Urlaub, Probezeit oder Ausbildungsziele – welche Rechte und Pflichten gelten während der Ausbildung? Auszubildende sollten sich damit schon vor dem Ausbildungsstart beschäftigen. Unser Online-Beratungstool „Dr. Azubi“ gibt Antworten auf die häufigsten Fragen.

iStock/kali9
Bil­dung neu ge­stal­ten

Der DGB hat auf dem 22. Ordentlichen Bundeskongress vom 8. bis 12. Mai 2022 Forderungen für eine Bildungsoffensive beschlossen. Für den DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften ist Bildung ein Grundpfeiler der Demokratie. Gleiche Bildungschancen sind die Grundlage, um kulturelle, ökonomische, demokratische und soziale Teilhabe für alle zu ermöglichen. Nach wie vor aber ist die soziale Auslese die Schwachstelle im Bildungssystem.

Colourbox
Weg­wei­ser für die be­ruf­li­che Bil­dung

Nach fast drei Jahren hat die Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" ihre Arbeit abgeschlossen und stellte ihren Abschlussbericht vor. Abgeordnete des Bundestages, Sachverständige aus Wirtschaft, berufsbildenden Schulen, Wissenschaft, Kammern und Gewerkschaften untersuchten die Zukunftsperspektiven der beruflichen Aus- und Weiterbildung und zeigen auf, wie die berufliche Bildung an die neuen Anforderungen einer digitalen Arbeitswelt angepasst werden muss.

DGB/Cathy Yeulet/123rf.com

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere neuesten Meldungen per RSS-Feed.

Mehr zum Thema Bildung

Bil­dungs­po­li­tik + Bil­dungs­ar­beit beim DGB
Scrabble-Buchstaben "Weiterbildung" vor Büchern aufgestellt
DGB(Best-Sabel)
Bildung und berufliche Bildung sind zentrale Politikfelder des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften. Der DGB engagiert sich im Interesse seiner Mitglieder und deren Kinder für ein modernes Bildungssystem von der Kindertagesstätte bis zur Weiterbildung, das Chancengleichheit garantiert, leistungsfähig ist und allen Menschen Teilhabe an unserer Gesellschaft ermöglicht.
zur Webseite …

Schu­le und Ar­beits­welt
DGB
Der Übergang von der Schule in die Berufsausbildung ist für junge Menschen ein bedeutender Schritt. Damit er gelingt, müssen Schüler/innen auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorbereitet werden. Die Initiative Schule und Arbeitswelt bietet dafür geeignete Aktivitäten und Projekte und stellt Lehrer/innen Materialien für den berufsorientierenden Unterricht und die Berufsausbildung zur Verfügung.
zur Webseite …