Deutscher Gewerkschaftsbund

Grundlagen Berufsbildungssausschüsse (BBA)

Die Aufgaben der Berufsbildungsausschüsse (BBiG § 79)

§ 79, (1) BBiG / § 44 (1) HWO

Der Berufsbildungsausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören.

Diese Unterrichtungs- und Anhörungspflicht gegenüber den Organen der zuständigen Stelle umfasst alle wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung, wie der Berufsausbildung, der beruflichen Fortbildung und der beruflichen Umschulung. Eine nicht abschließende Auflistung dieser wichtigen Angelegenheiten ist in den Absätzen 2 und 3 des § 79 BBiG bzw. analog des § 44 HWO aufgeführt.

§ 79, (1) BBiG / § 44 (1) HWO

Er (der Berufsbildungsausschuss) hat im Rahmen seiner Aufgaben auf eine stetige Entwicklung der Qualität der beruflichen Bildung hinzuwirken.

Die Bedeutung der Qualitätssicherung und -entwicklung für die Berufsbildung wird unterstrichen und eine Leitlinie für die Wahrnehmung der gesetzlichen Aufgaben der Berufsbildungsausschüsse formuliert. Diese Aufgabe ist eine „wichtige Angelegenheit“ im Sinne des § 79 (1) BBiG / § 44 (1) HWO. Der Berufsbildungsausschuss hat entsprechende Anhörungs- und Unterrichtungsrechte.

§ 79 (4) BBiG

Der Berufsbildungsausschuss hat die auf Grund dieses Gesetzes von der zuständigen Stelle zu erlassenden Rechtsvorschriften für die Durchführung der Berufsbildung zu beschließen.

Diese Beschlusskompetenz der Berufsbildungsausschüsse umfasst (soweit keine gesetzlichen Regelungen bestehen) u. a.:

  • den Erlass von Prüfungsordnungen
  • Verwaltungsgrundsätzen und
  • Rechtsvorschriften zur:
    • Eignung des Ausbildungspersonals,
    • Eignung der Ausbildungsstätte,
    • Abkürzung und Verlängerung der Ausbildungszeit
    • vorzeitigen Zulassung zur Abschlussprüfung,
    • Förderung der Berufsbildung,
    • Beilegung von Streitigkeiten aus Ausbildungsverhältnisses,
    • Tätigkeit und Anzahl der zu bestellenden Ausbildungsberater,
    • Umsetzung der vom Landesausschuss für Berufsbildung empfohlenen Maßnahmen.

Für den Regelungsbereich des Handwerks sind diese Punkte im § 44 (3) HWO annähernd analog als Unterrichtungspunkte aufgeführt. Im Handwerk befindet über alle den BBA betreffenden Aktivitäten bzw. alle Aktivitäten des BBA die Vollversammlung - § 44 (4 und 5) HWO.


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere neuesten Meldungen per RSS-Feed.

Bildungspolitik auf dgb.de

18.06.2018
Na­tio­na­ler Bil­dungs­rat: So­zi­al­part­ner für gu­te Bil­dung be­tei­li­gen
DGB/Simone M. Neumann
„Ein Nationaler Bildungsrat bietet die Chance, dass Bund Länder und Kommunen gemeinsam mit den Sozialpartnern eine Bildungsstrategie aus einem Guss entwickeln. Das wäre ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem modernen, kooperativen Bildungsföderalismus", sagte DGB-Vize Elke Hannack zur Forderung der Kultusministerkonferenz der Länder, den geplanten Bildungsrat deutlich zu verkleinern.
weiterlesen …

30.04.2018
Ka­ri­ka­tu­ren am DGB-Haus
DGB/Thomas Plaßmann
Neun Karikaturen zeigen am Haus der DGB-Bundesvorstandsverwaltung in Berlin, warum Gewerkschaften wichtig sind und um welche Themen sie sich kümmern. Der bekannte Essener Künstler Thomas Plaßmann hat die Motive gezeichnet.
weiterlesen …

30.04.2018
"Schu­len und Be­rufs­schu­len zu Leucht­tür­men un­se­rer Re­pu­blik ma­chen"
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
"Wir müssen Schulen und Berufsschulen zu Leuchttürmen unserer Republik machen, nicht Banken und Versicherungen", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im Interview mit dem Deutschlandfunk. Das seien "Investitionen in die Zukunft von Menschen". "Bildung wird einen erheblichen Stellenwert haben für den Erfolg der Gestaltung digitaler Innovationen", so Hoffmann.
weiterlesen …

26.04.2018
Girls' Day: DGB un­ter­stützt bei Su­che nach dem Traum­be­ruf
Girls' Day
Der DGB beteiligt sich wie zahlreiche andere Unternehmen, Betriebe und Hochschulen auch in diesem Jahr am Girls' Day. Berliner Schülerinnen erhielten Einblicke in die Arbeit beim Deutschen Gewerkschaftsbund und besuchten die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack, die ihnen Rede und Antwort stand.
weiterlesen …