Deutscher Gewerkschaftsbund

Wir gestalten Berufsbildung

Diese Homepage richtet sich vorrangig an die DGB-Arbeitnehmerbeauftragten in den Ausschüssen der Beruflichen Bildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Wir informieren über Entwicklungen und Entscheidungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und bieten zielgruppenorientierte Informationen.

Entsprechend dem Berufsbildungsgesetz und daran angelehnter Vereinbarungen ist die gleichberechtigte Mitarbeit von Arbeitnehmerbeauftragten in:

  • Landesausschüssen für Berufsbildung (LAB),
  • Berufsbildungsausschüssen der zuständigen Stellen (BBA),
  • Prüfungsausschüssen (PA), Prüfungsaufgabenerstellungsausschüssen (AKA, ZPA, PAL) und Landesfachausschüssen (LFA)

gesetzlich vorgesehen.

Thema Berufliche Bildung auf dgb.de

Gu­te Aus­bil­dung in Eu­ro­pa – Uni­ons­4­VET

"Wie sich Europa in der Berufsbildung entwickelt liegt in unseren Händen!". Das ist das Fazit einer Gewerkschaftskonferenz im Rahmen des Projekts "Unions4VET", die im September 2017 in Riga stattfand. Im Fokus lag die Definition gemeinsamer Ziele und der Aufbau von Netzwerken, um das gewerkschaftliche Engagement in der beruflichen Bildung zu stärken.

Colourbox.de
30 Or­ga­ni­sa­tio­nen for­dern:"­Gu­te Bil­dung für al­le Men­schen!“

Mit Blick auf die beginnenden Koalitionsverhandlungen appelliert ein großes Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gewerkschaften an CDU/CSU, FDP und Grüne, mehr Geld für die Bildung bereit zu stellen. „Deutschland braucht mehr und bessere Bildung für alle Menschen".

DGB/Gennadiy Poznyakov/123rf.com
DGB for­der­t: Be­rufs­aus­bil­dung von Flücht­lin­gen ein­heit­lich re­geln

Der DGB kritisiert die unterschiedliche Anwendung des Integrationsgesetzes bei geduldeten Asylbewerbern. Denn ihr Start in eine Ausbildung hängt allzu oft von der Praxis im zuständigen Bundesland ab. Die Länder müssten deshalb die Anwendungs­hinweise des Bundes­innen­ministerium „einheitlich regeln, um Rechtssicherheit zu schaffen“, sagte DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.

Colourbox.de
Bil­dung muss Top-The­ma wer­den

Der DGB krisiert die chronische Unterfinanzierung des Bildungswesen in der Bundesrepublik. "Deutschland investiert weit weniger in Kitas, Schulen, Hochschulen und Weiterbildung als der Durchschnitt der OECD-Staaten", erklärte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Es sei "höchste Zeit" für eine bundesweite Bildungsstrategie, sagte Hannack und forderte ein Ende des Kooperationsverbotes.

DGB/Gennadiy Poznyakov/123rf.com
DGB for­dert Neu­start für die Bil­dungs­re­pu­blik

Einen bildungspolitischen Neustart hat die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack auf dem DGB-Bildungsgipfel in Berlin gefordert. „Bund und Länder haben wichtige Ziele verfehlt, die sie sich 2008 auf ihrem Dresdner Bildungsgipfel gesetzt hatten", sagte Hannack. Sie berief sich dabei auf die Bildungsgipfel-Bilanz des Essener Wissenschaftlers Prof. Klaus Klemm.

DGB/Schwabe(Best Sabel)
Aus­bil­dungs­re­port 2017: Aus­bil­dungs­qua­li­tät end­lich ver­bes­sern!

Über ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden, fast genauso vielen liegt kein betrieblicher Ausbildungsplan vor. Mehr als jeder zehnte Azubi übt regelmäßig ausbildungsfremde Tätigkeiten aus. Außerdem ist die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen oft schlecht. Das sind einige Ergebnisse des Ausbildungsreports, den die DGB-Jugend nun zum zwölften Mal in Folge vorstellt.

DGB/julief514/123rf.com
DGB for­dert Wei­ter­bil­dungs­ge­setz

Auch zum Thema Weiterbildung hat der DGB im Bundestagswahljahr klare Forderungen an die Parteien gestellt. Denn beim Wandel der Arbeitswelt darf niemand auf der Strecke bleiben.

DGB/Best Sabel/Z. Charour

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere neuesten Meldungen per RSS-Feed.

Mehr zum Thema Bildung

Bil­dungs­po­li­tik + Bil­dungs­ar­beit beim DGB
DGB(Best-Sabel)
Bildung und berufliche Bildung sind zentrale Politikfelder des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften. Der DGB engagiert sich im Interesse seiner Mitglieder und deren Kinder für ein modernes Bildungssystem von der Kindertagesstätte bis zur Weiterbildung, das Chancengleichheit garantiert, leistungsfähig ist und allen Menschen Teilhabe an unserer Gesellschaft ermöglicht.
zur Webseite …

Schu­le und Ar­beits­welt
DGB
Der Übergang von der Schule in die Berufsausbildung ist für junge Menschen ein bedeutender Schritt. Damit er gelingt, müssen Schüler/innen auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorbereitet werden. Die Initiative Schule und Arbeitswelt bietet dafür geeignete Aktivitäten und Projekte und stellt Lehrer/innen Materialien für den berufsorientierenden Unterricht und die Berufsausbildung zur Verfügung.
zur Webseite …